Excel Wenn Dann einfach erklärt

Eine der bekanntesten Formeln ist die Excel Wenn Dann Formel beziehungsweise Funktion. Lies hier, wie einfach Du damit Bedingungen festlegen und tolle Ergebnisse berechnen kannst. 

In der Regel nutzt Du die WENN-Funktion in Excel für sogenannte logische Vergleiche. Wenn also etwas Wahr ist, dann wird der erste Teil der Funktion ausgeführt. Ansonsten gibt Excel das Ergebnis des zweiten Teils aus. Ein Excel Wenn Dann besteht grundlegend immer aus 3 Bestandteilen.

Die Excel Wenn Dann Funktion kann man auch als einfachen Satz formulieren. 

Wenn etwas bestimmtes Wahr ist, folge immer einer bestimmten Anweisung, ansonsten folge einer anderen Anweisung.

Excel Wenn Dann Funktion

Teil 1 der Excel Wenn Dann Formel

In diesem Teil findest Du das was geprüft werden soll. Dies kann eine Überprüfung von numerischen Werten sein. Also im Grunde jede Zahl. Es lassen sich aber auch Textwerte überprüfen. Excel Profis können mit der Wenn Dann Funktion sogar noch viel mehr. Sogenannte Boolesche Werte, also Wahrheitswerte, können geprüft und mit entsprechenden Bedingungen versehen werden. Der erste Teil ist also immer die Frage nach dem Wenn.

Excel-Wenn-Dann


Teil 2 der Excel Wenn Dann Formel

Der zweite Teil enthält die auszuführende Anweisung. Also den Teil, der ausgeführt wird, wenn der erste Teil richtig bzw. Wahr ist. 

Wenn Dann A = 1

Teil 3 der Excel Wenn Dann Formel

Der dritte Teil der Wenn Dann Funktion enthält die alternative Anweisung zum zweiten Teil. Ist also der erste Teil Falsch, wird der dritte Teil ausgelöst. 

alternative Wahrheit

Formel im Excel eingeben

Damit Du die Formel eingeben kannst, starte in der gewünschten Zelle mit einem = 

Excel erkennt automatisch, dass Du nun eine Formel (Funktion) eingeben möchtest. Schreibe das Wort Wenn hinein und setze eine öffnende Klammer. Dies ist sehr wichtig, da Du erst dann die zu Prüfende Bedingung eingeben kannst. In der Regel wird dies ein Bezug zu einer Zelle sein. Als nächstes gibst Du die Prüfung selbst ein. Dies kann ein Gleichheitszeichen, ein Größer oder Kleiner als sein. Es funktioniert auch ein sogenanntes Ungleich, welches wie folgt aussieht: <>

Dan kommt der Wert, welcher zu prüfen ist. Schließe diesen Teil (und auch immer alle anderen Teile) jeweils mit einem Semikolon ab. Gehe bei den folgenden Teilen entsprechend vor. 

fertige Excel Wenn Dann Funktion zum kopieren

Die folgende Formeln können von Dir direkt kopiert werden. Es handelt sich dabei um eine einfache Wenn Dann Funktionen. Du musst sie nur für Dich anpassen:

=WENN(A=1;"A ist 1";"A ist nicht 1")
=WENN(A="Eins";"A ist Eins";"A ist nicht Eins")
=WENN(A<>"Text";"A ist kein Text";"A ist Text")

Übrigens, es spielt keine wesentliche Rolle, ob Du ein 32 Bit oder ein Excel 64 Bit hast. Die normale Wenn Dann Funktion ist bei beiden Systemen gleichermaßen schnell.

Hier findest Du die offizielle Seite von Microsoft zur Funktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.